Fahrplanwechsel im Breisgau (mvB)

Hier könnt Ihr Eure Bilder präsentieren. Darf auch mal vom Thema Eisenbahn abkommen.
Antworten
Benutzeravatar
ortenau-s-bahner
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 687
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 11:54
Wohnort: Mainz

Fahrplanwechsel im Breisgau (mvB)

Beitrag von ortenau-s-bahner » Fr 21. Feb 2020, 19:09

Hallo,

lieber spät als nie will ich hier doch noch einige Bilder vom Fahrplanwechsel zeigen, den ich in und um Freiburg verbracht habe.

Bild
Am Samstag testete ich zunächst, ob das berühmte Motiv in Denzlingen auch in einer Schlechtwettervariante von *unter* der Brücke umsetzbar ist. Fazit: Geht.

Bild
Zurück in Freiburg begegnete mir die offizielle Eröffnungsfahrt mit Fahrzeugtaufe, von der der Vielfahrer hier im Forum ja bereits berichtet hatte.

Da diese nur für geladene Gäste war, begab ich mich in die Innenstadt und widmete mich den Adventsfahrten der FdFS mit ihrem Sputnik-Tw

Bild
Ausrückfahrt durchs Martinstor

Bild
Vor dem Münster

Bild
Auf der Bahnhofsbrücke vor der Stühlinger Kirche

Bild
Combino Advanced an der Haltestelle Oberlinden. Die namensgebende Linde rechts ist weihnachtlich geschmückt.

Bild
Entlang der neuen Stadtbahnstrecke auf dem Rotteckring entstand ein weiterer Weihnachtsmarkt mit Buden und Beleuchtung. Vor diesem Hintergrund ist hier ein Urbos mit Rothaus-Werbung zu sehen.

Fortsetzung folgt...
Gelegentlich interessante Sichtungen bei Twitter.

Benutzeravatar
ortenau-s-bahner
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 687
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 11:54
Wohnort: Mainz

Re: Fahrplanwechsel im Breisgau (mvB)

Beitrag von ortenau-s-bahner » Sa 22. Feb 2020, 17:30

Hallo,

am Sonntag wollte ich zunächst mit der Dosto-Garnitur gen Gottenheim fahren. Nach längerem Warten hieß es jedoch, dass der Zug ausfallen würde. Nach einigem Hin und Her kam dann eine Grinsekatze und es ging Richtung Schwarzwald. Es war aber komplett unklar, ob und wie geflügelt werden sollte und welcher Zugteil wohin fahren sollte. Selbst wenn betrieblich gleich alles glatt gelaufen wäre, wäre es sicher nicht verkehrt gewesen, die ersten Tage Reisendenlenker in Freiburg, Titisee und Gottenheim zu platzieren.
Es stellte sich heraus, dass mein Zugteil Richtung Villingen fahren sollte, was mir auch recht war. Ich hatte ja kein konkretes Ziel oder einen Plan für den Tag *:-D*

Bild
Grinsekatze in Villingen

Bild
Der VT18.16 VT 11.5-Triebkopf in Villingen in seinen letzten Tagen (wie sich bald herausstellen sollte) *:'-(*

Zurück nach Titisee ging es dann recht problemlos. Der Dreiteiler war jedoch gut gefüllt. Werden denn auf der oberen Höllentalbahn nur die Dreiteiler eingesetzt oder auch mal mehr? In Titisee herrschte dann größeres Durcheinander, wobei ich jedoch nicht ausmachen konnte, was die Verspätungen verursachte. Das Kuppeln war es nicht. Die beiden herumstehenden Alstom-Techniker waren recht entspannt. Bemerkenswert finde ich aber diese "Wäscheklammern", die die KINs an die Gummileisten der offenen Türen packen um sie sich so "freizuschlüsseln" *:-D*

Bild
Ich nutzte einen spontan entstandenen 10-Minuten-Takt, um nach Bärental zu fahren, dort den Gegenzug festzuhalten und kurz darauf wieder runter Richtung Freiburg zu fahren.

Bild
Dort gab es dann noch einen Urbos vor dem Weihnachtsbaum am Europaplatz

Fortsetzung folgt...
Zuletzt geändert von ortenau-s-bahner am So 23. Feb 2020, 10:52, insgesamt 1-mal geändert.
Gelegentlich interessante Sichtungen bei Twitter.

Benutzeravatar
Fridinger
Fahrdiensleiter
Fahrdiensleiter
Beiträge: 3033
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 20:25
Wohnort: Fridingen (Donau)

Re: Fahrplanwechsel im Breisgau (mvB)

Beitrag von Fridinger » Sa 22. Feb 2020, 20:03

Schöne winterliche Bilder (immerhin der Beweis, dass es irgendwo dieses Jahr Schnee gab - im Donautal war er rar gesäht)!

Beim ersten Bild im zweiten Beitrag habe ich auf den allerersten Blick den Bahnhof Villingen mit Donaueschingen verwechselt - und es dadurch korrigiert, dass dort ja die Bahnsteige schon fast komplett modernisiert sind. Da bin ich mal gespannt, wie es danach in Villingen gemacht wird, und auch wie dort die Fläche zwischen Empfangsgebäude und dem ehemaligen Verwaltungsgebäude/Basa hingerichtet wird. Heute kann man da als Techniker recht gut parken.
Bild
D 1189 - Stuttgart 15:15 - Spaichingen 16:52 - Tuttlingen 17:00 - Milano Lambrate 00:14 - Lecce 12:57
------
Als IT-Systemelektroniker zuständig für funktionierende Ticketautomaten bei der DB Kommunikationstechnik

Bahner
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 110
Registriert: Sa 18. Aug 2018, 13:42
Wohnort: Bad Dürrheim

Re: Fahrplanwechsel im Breisgau (mvB)

Beitrag von Bahner » So 23. Feb 2020, 08:17

Die Mitarbeiterparkplätze in Villingen werden während der Bauphase komplett weg fallen, da die Fläche für die Baustelleneinrichtung benötigt wird.

Benutzeravatar
ortenau-s-bahner
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 687
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 11:54
Wohnort: Mainz

Re: Fahrplanwechsel im Breisgau (mvB)

Beitrag von ortenau-s-bahner » So 23. Feb 2020, 09:01

Hallo,

ja, auch für mich war der kurze Aufenthalt in Bärental der einzige Schnee diesen Winter *:'-(*

Am Montag sollte es dann Richtung Westen gehen.

Bild
Beim Warten auf die wieder verspätete S-Bahn fuhr mir am Hbf noch dieser GT8-K über den Weg.

Bild
Nach einigem Hin und Her und Verspätungen ging es dann mit der Grinsekatze nach Gottenheim, wo ein Umstieg in Richtung Endingen notwendig war. Auf der SWEG-Strecke herrschte Signalstörung. Dennoch konnte die Grinsekatze hier in Gottenheim vor der Kulisse des Kaiserstuhls abgelichtet werden.

Irgendwann fuhr dann was Richtung Endingen und es war schon ein merkwürdiges Gefühl, mit der riesigen, elektischen S-Bahn durch die kleinen Dorfhaltepunkte an der Kaiserstuhlbahn Ost zu fahren. In Endingen wendete der Zug sehr flott, um wieder nach Gottenheim zurückzufahren. Ich wartete jedoch auf den Talent-Ersatzverkehr in Form einer Doppeltraktion Regioshuttle, der vom "Staatsbahnhof" in Malterdingen kam. Damit ging es dann etwas überdimensioniert und recht leer über die wunderschöne Kaiserstuhlbahn West nach Breisach mit Zwischenstopp in Burkheim-Bischoffingen.

Bild
Diesel unter Fahrdraht: Regioshuttle in Burkheim-Bischoffingen.

So hatte ich es trotz Baustelle geschafft, auf dem Schienenweg nach Breisach zu kommen. *:-D*
Dort erwartete mich jedoch eine kleine Überraschung: Ich hatte mich am Sa noch am Servicepoint in Freiburg erkundigt, ob sich der Fahrplan des Euregiobusses ändern würde, was verneint wurde und ich bekam sogar noch einen Flyer mit dem Fahrplan. Dieser war nun zwei Tage später doch schon veraltet, denn es hatte einige Änderungen gegeben. Egal, ich hatte ja Zeit. Mit einigem Geschaukel ging es durch sämtliche Dörfer zwischen Breisach und Colmar, um mich dann dort dem Weihnachtsmarkt zu widmen.

Bild
Weihnachtlich beleuchtetes Colmar.

Bild
Noch mehr weihachtlich beleuchtetes Colmar.

Bild
Rückweg zum Bahnhof durch einen hübsch geschmückten Park.

Auf der Rückfahrt wurde der Bus an der Grenze vom Zoll angehalten und kontrolliert. Zwei Reisende wurden etwas näher unter die Lupe genommen und gefilzt: Ein arabisch aussehender junger Mann und ich *schäm* Das dauerte seine Zeit, so dass der Umstieg auf den SEV-Bus in Breisach nochmal sportlich wurde, aber gerade noch funktionierte.

Der in der Region ebenfalls neue ICE4 war die Tage etwas zu kurz gekommen, kam aber dann am Di immerhin noch für die Heimfahrt zum Einsatz.

Bild
Diese führte mit einem kleinen Umweg über die neueröffnete S-Bahn-Station Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen.

Soweit mein Bericht aus dem vorweihachtlichen Breisgau. Wenn jemand im Übrigen noch eine Hotel-nicht-Empfehlung in Freiburg haben möchte, gerne per PN.

Gruß
Gelegentlich interessante Sichtungen bei Twitter.

Benutzeravatar
Rangierer
Weichensteller
Weichensteller
Beiträge: 1376
Registriert: Do 18. Jun 2009, 19:44
Wohnort: RRT

Re: Fahrplanwechsel im Breisgau (mvB)

Beitrag von Rangierer » So 23. Feb 2020, 09:48

Hallo zusammen,

ein interessanter Bildbericht!

Normalerweise will ich ja eigentlich nicht klugscheissen *:-D* *:-D* aber hast du hier evtl. was verwechselt?
ortenau-s-bahner hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 17:30
https://flic.kr/p/2i9vjML][img]https:// ... c8c7_b.jpg
Der VT18.16-Triebkopf in Villingen in seinen letzten Tagen (wie sich bald herausstellen sollte) *:'-(*
Ein VT 18.16 ist das in Villingen wohl nicht, eher doch ein VT 11.5 oder?

Viele Grüße,

Tobi
"Man muss die Bahn zu den Menschen bringen und nicht die Menschen zur Bahn!"
Dr.-Ing. E.h. Dieter Ludwig


HIER gibts eine stets aktuell gehaltene Übersicht zu den Fahrzeugen im bwegt Landesdesign

Benutzeravatar
ortenau-s-bahner
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 687
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 11:54
Wohnort: Mainz

Re: Fahrplanwechsel im Breisgau (mvB)

Beitrag von ortenau-s-bahner » So 23. Feb 2020, 10:53

Hallo,
Ein VT 18.16 ist das in Villingen wohl nicht, eher doch ein VT 11.5 oder?
Danke für den Hinweis, ist korrigert *;-)*

Gruß
Gelegentlich interessante Sichtungen bei Twitter.

Antworten