SBB/BLS

Solltest du mal Hilfe bei speziellen Sachen brachen, so kannst du hier um Hilfe bitten ...
Bahner

Re: SBB/BLS

Beitrag von Bahner » Fr 3. Jun 2011, 13:10

Vielen Dank, für eure Bemühungen. Ist ja ziemlich kompliziert, das Schweizer Sytem, da denkt man doch immer, nur wir deutschen machen es uns schwierig ^^.

Ich habe mich direkt an die SBB gewendet, und folgende Antwort bekommen:

"Die BLS betreibt vorwiegend die Bahnlinien in der Region Bern.

Bei der angegebenen Rundfahrt werden alle Bahnlinien von der SBB betrieben"

Somit ist alles geklärt, Danke :daumen hoch:

Vielfahrer
Örtlicher Betriebsleiter
Örtlicher Betriebsleiter
Beiträge: 3967
Registriert: So 1. Aug 2010, 13:32
Wohnort: Tübingen Weststadt

Re: SBB/BLS

Beitrag von Vielfahrer » Fr 3. Jun 2011, 20:47

Hallo Bahner,

ich finde es in der Schweiz nicht kompliziert. Als Vielfahrer habe ich mir ein 3-Jahres-Halbtax-Abo gekauft (dasnächste ist im Laufe dieses Jahres wieder fällig). Das kann ich, wenn sich es rechnet, durch Tageskarten fallweise zum Generalabo aufpeppen und dann praktisch alles nutzen, was so herumfährt auf den Schienen. Klar, es gibt Ausnahmen, z.B. auf das Jungfraujoch, wo es schon vom Normalpreis her recht teuer ist, da kriegt man nur einen Rabatt. Aber das Schienennetz kann ich damit weitestgehend freizügig befahren.

Ich hoffe, Dir gefällt die Reise durch die Schweiz so gut, dass Du zukünftig nicht mehr auf Freifahrscheine angewiesen bist, sondern ab und an Dir das einfach mal gönnst, in einem funktionierenden Bahnsystem unterwegs zu sein.

Viele Grüße vom Vielfahrer

Antworten