Chancen für Strecke Breisach - Colmar stehen gut

Hier bitte alles zur "2018'er - Breisgau-S-Bahn" posten.
Antworten
Vielfahrer
Örtlicher Betriebsleiter
Örtlicher Betriebsleiter
Beiträge: 3932
Registriert: So 1. Aug 2010, 13:32
Wohnort: Tübingen Weststadt

Chancen für Strecke Breisach - Colmar stehen gut

Beitrag von Vielfahrer » Mi 6. Feb 2019, 21:34

Bei einem Treffen im Hause des VCD Südlicher Oberrhein ging es heute abend um die Verlängerung der Breisacher Bahn bis nach Colmar. Übereinstimmend wurde festgestellt, dass sich das jahrelange bzw. jahrzehntelange Werben um eine Reaktivierung der vor 74 Jahren stillgelegten Schienenverbindung Breisach - Colmar gelohnt hat. Im deutsch-französischen Freundschaftsvertrag von Aachen vom 22. Januar 2019 ist die Reaktivierung dieser Strecke explizit genannt, wie vom Vertreter des Regierungspräsidiums Freiburg, Herrn Dr. Schüle in der Disskussion erwähnt wurde. Für die Strecke sollen pragmatische Lösungen vor Ort gefunden werden, weil die von Berlin und Paris bislang angesetzten Kriterien dem Raum nicht gerecht werden. Der Aachener Vertrag sieht vor, dass die grenzüberschreitende regionale Zusammenarbeit gestärkt wird. Wie von Dr. Schüle erläutert wurde, wird das Gutachten zur Reaktivierung der Bahnlinie voraussichtlich im März 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Gegenwärtig würden noch Detailfragen abgeklärt. Nach Vorliegen des Gutachtens wird dieses in den regionalen Gremien diskutiert werden und danach sollten die weiteren Planungsschritte eingeleitet werden. Auftrieb hatte die Strecke u.a. durch den sog. Post-Fessenheim-Prozess erfahren. Der französische Umweltminister war dieser Tage in Volgelsheim. Es ist davon auszugehen, dass das Atomkraftwerk in Fessenheim 2020 abgeschaltet wird und anschließend abgebaut wird. Dann laufen auch die Planungen für das binationale Industriegebiet an, mit welchem die Arbeitsplatzverluste aufgefangen werden sollen. Klar ist dabei, dass das binationale Industriegebiet nicht nur auf der Straße, sondern auch mit der Schiene gut erschlossen werden soll, ebenso mit der Wasserstraße. Der stillgelegten Strecke über den Rhein bei Breisach kommt eine Art Rückgratfunktion zu. Vielleicht fährt man dann eines Tages von Villingen umsteigefrei ins nahe Colmar oder vom Elsaß ins Quellenland, natürlich mit dem öffentlichen Verkehr, einfach, unkompliziert und zu einem günstigen Tarif.

Viele Grüße vom Vielfahrer
Zuletzt geändert von Vielfahrer am Sa 9. Mär 2019, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.

Vielfahrer
Örtlicher Betriebsleiter
Örtlicher Betriebsleiter
Beiträge: 3932
Registriert: So 1. Aug 2010, 13:32
Wohnort: Tübingen Weststadt

Re: Chancen für Strecke Breisach - Colmar stehen gut

Beitrag von Vielfahrer » Sa 9. Mär 2019, 09:18

Das]Verkehrsministerium des Landes Baden-Württemberg hat eine Studie über die Möglichkeiten der Reaktivierung der Strecke Strecke Breisach - Colmarveröffentlicht.

Viele Grüße vom Vielfahrer
Zuletzt geändert von Vielfahrer am Sa 9. Mär 2019, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.

Goldberger
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 188
Registriert: Do 21. Jul 2011, 19:02

Re: Chanchen für Strecke Breisach - Colmar stehen gut

Beitrag von Goldberger » Sa 9. Mär 2019, 14:39

Vielen Dank, interessante "Studie", wenn auch meiner Meinung nach eher die Zusammenfassung einer solchen.
Man sieht auch sofort, dass der Originaltext der französische ist, und an vielen Stellen in Deutschland für den Bahnbereich ungewöhnliche Formulieren verwendet werden.
Vielleict einfach von einem "nomalen" Übersetzer ohne besonderen Fachbezug bearbeitet.

Vielfahrer
Örtlicher Betriebsleiter
Örtlicher Betriebsleiter
Beiträge: 3932
Registriert: So 1. Aug 2010, 13:32
Wohnort: Tübingen Weststadt

Re: Chancen für Strecke Breisach - Colmar stehen gut

Beitrag von Vielfahrer » Do 6. Jun 2019, 12:34

Hallo,

nachdem sich der Bund zunächst trotz der expliziten Erwähnung des Lückenschlusses zwischen Breisach und Colmar im Rahmen des kürzlich unterzeichneten Freundschaftsvertrags zwischen Frankreich und Deutschland sich unter Verweis auf die nach seiner Meinung nach gegebene Zuständigkeit des Landes Baden-Württemberg weigerte, für die Reaktivierung Gelder des Bundes bereit zu stellen, hat sich nunmehr offenbar doch nach Druck des Landes der zuständige Staatssekretär Enak Ferlemann bereit erklärt, eine weitere Studie des Bundes zur Reaktivierung der Strecke Colmar- Breisach finanziell zu unterstützen. Dies jedenfalls geht aus einer heute in der Stuttgarter Zeitung abgedruckten Mitteilung hervor. Besser eine späte Einsicht als gar keine.

Viele Grüße vom Vielfahrer

Antworten