Es gibt Ihn doch: 3 x RS Tübingen - Horb!

Strecken in Baden-Württemberg, die unten nich aufgeführt sind.
Robin
Hemmschuhleger
Hemmschuhleger
Beiträge: 349
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 19:28
Wohnort: an der Trossinger Eisenbahn ;-)
Kontaktdaten:

Re: Es gibt Ihn doch: 3 x RS Tübingen - Horb!

Beitrag von Robin » Fr 27. Sep 2019, 16:43

Hallo Sascha,

ja, die müsste es noch geben, da dürfte keine Änderung vorgenommen worden sein. Ob das auch für die Zeit während des SEV gilt ist fraglich.

Grüße
Robin

Tannenrainer
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 161
Registriert: Di 17. Apr 2012, 23:38
Wohnort: 72108

Re: Es gibt Ihn doch: 3 x RS Tübingen - Horb!

Beitrag von Tannenrainer » Fr 27. Sep 2019, 16:52

Sascha hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 10:53
Moin,

gibt es eigentlich noch am Nachmittag die Verstärkerungen mit HzL(jetzt SWEG)-RS1?

Da fuhren die Züge auch in Dreifachtraktions (2x DB-RS1) und 1x HzL-RS1.

Gruss Sascha *hallo1*
Nabend,

Du meinst sicher die Schultagsverstärker im Ammertal?

Die Dreifachtraktionen am Nachmittag gibt's schon länger nicht mehr, stattdessen fährt (bereits vor der Sperrung und ab 14.10. wieder) ein HzL-Doppel drei zusätzliche Zugpaare Tübingen-Entringen u.z. (Tü ab 15.37, 16.07, 16.37 Uhr)...

Die Idee ist gut, die fahrplanmäßige Umsetzung eher weniger, denn durch die Vielzahl an Kreuzungen gerät so gut wie grundsätzlich am Nachmittag der Takt durcheinander, sobald auch nur ein Zug eine Verspätung einschleppt...

Gruß
Tannenrainer

Antworten