Sanierung Ablachtalbahn Stockach – Mengen + Saisonstart Räuberbahn Pfullendorf - Aulendorf

Strecken in Baden-Württemberg, die unten nich aufgeführt sind.
Antworten
lepus maritimus
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 128
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 18:24

Sanierung Ablachtalbahn Stockach – Mengen + Saisonstart Räuberbahn Pfullendorf - Aulendorf

Beitrag von lepus maritimus »

Hallo,

die Sanierung der Ablachtalbahn Stockach – Mengen geht voran, so dass der zwischen Stockach und Sauldorf gesperrte Abschnitt im Mai für den Güterverkehr und zum Juli für den Personenverkehr (Freizeitzüge) wiedereröffnet werden soll:
https://www.regio-tv.de/mediathek/video ... eaktiviert

Derweil ist die Räuberbahn Pfullendorf - Aulendorf wieder in die Saison gestartet:
https://bodo-seitenblicke.de/spannende- ... -moorbahn/

Liebe Grüße
L.M.
Vielfahrer
Örtlicher Betriebsleiter
Örtlicher Betriebsleiter
Beiträge: 4422
Registriert: So 1. Aug 2010, 13:32
Wohnort: Tübingen Weststadt

Re: Sanierung Ablachtalbahn Stockach – Mengen + Saisonstart Räuberbahn Pfullendorf - Aulendorf

Beitrag von Vielfahrer »

Hallo,

der Rote Renner, ein tagesaktuelles Informationsmedium für Führungskräfte in öffentlichen und privaten Personenverkehrsunternehmen, berichtet heute über Bahnausflüge mit der Räuber- und Moorbahn. Der Herausgeber des Roten Renners, Martin Wendlandt, schreibt:

In Ravensburg sitzt der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (Bodo). Mit Freizeitzügen werden »tolle« Bahn-Ausflüge angeboten. So fährt z.B. die Räuberbahn ab 10. April und die Moorbahn ab 1. Mai auf verschiedenen Strecken Ziele an. Es gibt Themen-Angebote wie die Drei-Länder-Fahrradtour oder Rad-Bahn-Rundfahrten. Es gibt ein Angebot für Naturliebhaber in Pfrunger Ried oder auch Stadtbesichtigungen für alle Altersgruppen.

Wir haben diese Meldung als positives Beispiel, als Anregung für Angebote an den Endkunden mit aufgenommen. Zugegeben, nicht jedes Unternehmen sitzt in einer vielfältigen Urlaubsregion wie Oberschwaben. Jedoch gibt es überall attraktive Ausflugsziele, die zum großen Teil auch von privaten Busunternehmen angeboten werden. Das wird hoffentlich im zweiten Halbjahr wieder möglich sein. Bahnunternehmen sind derzeit im Vorteil, wenn sie nach Fahrplan unterwegs sind. Corona legt jedoch auch hier Beschränkungen auf.

Wir berichten über Räuberbahn und Moorbahn, um mal wieder eine positive Nachricht zu bringen. Ob diese beim geschätzten Leser ankommt, dieser Artikel gelesen wird, zeigen morgen die Besucherzahlen. Wir sind gespannt.

Der Artikel wird ergänzt um ein Foto, das Frank von Meissner mit einem kleinen Mädchen an einem Bahnsteig (Hoßkirch) und einem VT 628 im Hintergrund aufgenommen hat.

Viele Grüße vom Vielfahrer
Antworten