Fahrradmitnahme auf der Gäubahn?

In diesem Forum könnt Ihr Sachen posten, die nicht wirklich in andere Kategorien passen...
Karl Müller
Schaffner
Schaffner
Beiträge: 1593
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 12:25

Fahrradmitnahme auf der Gäubahn?

Beitragvon Karl Müller » Mo 9. Apr 2018, 18:25

Hallo,
seit Dez 17 fahren ja IC auch für Kunden des Nahverkehr auf der Gäubahn.

Nun war ja bereits abzusehen das dies zu Problemen bei der Fahrradmitnahme in der warmen Jahreszeit führt.

Denn, eigentlich sind die Verbindungen besser geworden.

Konkret - ich würde gerne am Mittwoch mit Rad + Zug nach Löffingen fahren. Nun, da muß inzwischen reserviert werden.

- Das Fahrrad im IC. Kostet 4,50€ und, es besteht das Riskio das der Zug ausgebucht ist, wenn auch gering - unter der Woche.

Klaro, noch dazu die Fahrradkarte. + Fahrkarte.

Nun, das kann man durchaus machen, aber, die Flexibilität der Zugauswahl ist weg. Ich muß mich festlegen. Auf zwei Züge - einen hin, den anderen zurück.

Das sagt der aktuelle Flyer des Landes BW dazu:


Gäubahn (Stuttgart - Herrenberg -Horb -
Rottweil - Tuttlingen - Singen):
Züge des Fernverkehrs zwischen Stuttgart
und Singen (- Konstanz) mit Nahverkehrsfahrscheinen
nutzbar. Fahrradmitnahme nur
nach kostenpflichtiger Reservierung (4,50 €)
möglich. Reservierung bis einen Tag vor
Reiseantritt in DB-Verkaufsstellen oder über
DB-Hotline (Tel. 0180 6 99 66 33*),
bei Platzverfügbarkeit (!) auch
direkt im Zug (Radfahrer bitte selbstständig
beim Zugbegleiter melden).
Im Abschnitt Stuttgart - Horb -
Rottweil können auch die Regionalzüge
nach/von Freudenstadt bzw. Rottweil
genutzt werden, dort kostenlose Fahrradmitnahme
(außer Mo – Fr 6 – 9 Uhr).
An Wochenenden und Feiertagen fährt
der Radexpress "Bodensee" Stuttgart 
Konstanz über Horb und Singen mit
erweiterter Fahrradmitnahmekapazität
und kostenloser Fahrradmitnahme ohne
Reservierungspflicht


Das kann einen Fahrgast durchaus vergraulen, oder?

Oder - ich zitiere den Fernverkehr: " diese Zeit gehört dir"

Mal sehen wohin es mich zieht....

Zurück zu „Allgemeines Eisenbahngeschehen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste