SWEG soll "Springer-Züge" stellen (ZM)

In diesem Forum könnt Ihr Sachen posten, die nicht wirklich in andere Kategorien passen...
Antworten
Benutzeravatar
Rangierer
Weichensteller
Weichensteller
Beiträge: 1329
Registriert: Do 18. Jun 2009, 19:44
Wohnort: RRT

SWEG soll "Springer-Züge" stellen (ZM)

Beitrag von Rangierer » Mi 21. Feb 2018, 09:48

Hallo zusammen,

folgendes konnte ich gerade finden:
Bahn muss elf Millionen Euro Strafe zahlen
Neue Aufgaben für die SWEG

FREIBURG. Die Deutsche Bahn muss an das Land elf Millionen Euro für nicht erbrachte Verkehrsleistung im Jahr 2017 erstatten. Das ist die höchste Vertragsstrafe, die das Verkehrsministerium bisher ausgesprochen hat. Daran könne man sehen, dass das Land genau auf die Erfüllung der Verträge achte. Das Land reagiert mit der Strafzahlung auf die zahlreichen Zugausfälle und Verspätungen. Mit dem Geld sollen "perspektivische Verbesserungen geschaffen" werden, wie Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) der Badischen Zeitung sagte. Ihm gehe es nicht darum, die Bahn zu bestrafen, sondern mit dem Geld Abhilfe im System zu schaffen, damit die Kunden zufriedener sind. Sein Ziel sei ein mehr an Nahverkehr.

Zugleich kündigte Hermann an, dass die landeseigene SWEG mit Sitz in Lahr beim Personal und den Fahrzeugen eine Reserve für einen Springerdienst aufbauen wird. Die SWEG war erst 2017 mit der Hohenzollerischen Landesbahn fusioniert worden, die ebenfalls dem Land gehört. Verkehrsunternehmen sollen künftig verpflichtet werden, auf die Dienstleistung der SWEG zurückzugreifen, wenn andernfalls ein Zugausfall droht. Aktuell fallen in einigen Teilen des Landes Züge aus, weil Lokführer krank sind.
Quelle: http://www.badische-zeitung.de/suedwest ... 75410.html

Da bin ich mal gespannt wann man die ersten RegioShuttle in Karlsruhe auf dem Marktplatz sieht weil der AVG wieder Züge ausfallen - ach halt: die Ausfälle der AVG interessieren ja in Stuttgart niemanden *:-D* *:-D*

Grüße *hallo1*

Tobi
"Man muss die Bahn zu den Menschen bringen und nicht die Menschen zur Bahn!"
Dr.-Ing. E.h. Dieter Ludwig


HIER gibts eine stets aktuell gehaltene Übersicht zu den Fahrzeugen im bwegt Landesdesign

Benutzeravatar
Tf Reinhard
Inhaber
Inhaber
Beiträge: 4845
Registriert: Do 18. Jan 2007, 16:24

Re: SWEG soll "Springer-Züge" stellen (ZM)

Beitrag von Tf Reinhard » Mi 21. Feb 2018, 12:00

Ich würde gerne mal wieder mit ein paar RS1 über die Schwarzwaldbahn nach Karlsruhe fahren. Wenn auch nicht auf den Marktplatz, sondern in den Bahnhof. Aber die Schwarzwaldbahn läuft ja ziemlich zuverlässig.

Reinhard
Gönne Dir heute was Gute, wer weiß ob Du morgen noch die Möglichkeit dazu hast.

Tom2988
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 58
Registriert: So 16. Mär 2014, 16:18
Wohnort: Villingen

Re: SWEG soll "Springer-Züge" stellen (ZM)

Beitrag von Tom2988 » Mi 21. Feb 2018, 12:52

Wo will man die Lokführer denn hernehmen? Ich dachte der Arbeitsmarkt gibt nicht mehr Personal her, und alle EVU´s haben Probleme damit.
Ich würde ja helfen, wenn ich könnte.

Viele Grüße

Tom

Antworten