Noch was zur SAB, aber Engstingen - Gammertingen

Strecken in Baden-Württemberg, die unten nich aufgeführt sind.
Antworten
buckdanny
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Mai 2013, 12:16

Noch was zur SAB, aber Engstingen - Gammertingen

Beitrag von buckdanny » Di 2. Okt 2018, 14:08

Ist ja eigentlich Stammstrecke der HZL, jetzt SWEG

SWR

Vielfahrer
Fahrdiensleiter
Fahrdiensleiter
Beiträge: 3697
Registriert: So 1. Aug 2010, 13:32
Wohnort: Tübingen Weststadt

Re: Noch was zur SAB, aber Engstingen - Gammertingen

Beitrag von Vielfahrer » Di 2. Okt 2018, 20:32

Für mich bleibt das eine HzL-Strecke, jedenfalls was die Infrastruktur betrifft. An die SWEG auf der Schwäbischen Alb kann ich mich nur schwer gewöhnen. Wer dann den Personenverkehr bedient, dürfte ja wohl noch ausgeschrieben werden - oder habe ich da was verpasst? Ob da die SWEG der günstigste Bieter sein wird, bleibt also abzuwarten. Die SWEG betreibt ja auch die parallele Buslinie Gammertingen - Reutlingen. Bin gespannt, ob es da zu einem Bus-Schiene-Konzept kommt, zumal die Hauptfinanzierungsquelle des Busverkehrs, der Schülerverkehr incl. des § 45a PBefG ja grundlegend verändert wurde.

Der eigentliche Mangel im Landkreis Reutlingen ist natürlich die Strecke Reutlingen Hbf - Pfullingen - Honau - Lichtenstein - Kleinengstingen. Die Reaktivierung der Echaztalbahn wäre mehr wie sinnvoll. Das Echaztal ächzt unter dem überbordenden Straßenverkehr. Da nutzen auch die Tunnelstrecken relativ wenig. Sie machen den Individualverkehr unter dem Strich nur attraktiver, der Stau verlagert sich halt an andere Stellen. Mindestens zwischen Honau und Reutlingen sollte alle 15 Minuten ein SPNV verkehren, ab Engstingen eventuell halbstündlich.

Viele Grüße vom Vielfahrer

Antworten